Start>Blog

Kategorie: Lexikon

Le|xi|kon der AnwVS, das: 1. Nachschlagewerk für alle Fachbegriffe aus dem Alltag einer Verrechnungsstelle und Ergänzung zum Glossar auf www.anwvs.de, 2. Wörterbuch

Was ist überhaupt eine Anwaltliche Verrechnungsstelle?

18. Oktober 2017 · Beitrag von Árni Anwaldson in den Kategorien: Lexikon

Sie sind Rechtsanwalt und durch die Empfehlung eines Kollegen, ein Suchergebnis bei Google oder durch das Schmökern in alten Kammermitteilungen auf uns aufmerksam geworden? Sie sind Mandant eines Rechtsanwalts und haben Post von uns erhalten? Und jetzt fragen Sie sich, was ist überhaupt eine Verrechnungsstelle? Nun, wir hätten da eine Antwort…

Schlagworte: ,

Die Branche setzt immer auf den Sicherheitseinbehalt, die AnwVS ist die Ausnahme.

Finanzierung einer Kanzlei ohne Sicherheitseinbehalt

23. Juni 2016 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Lexikon

Verbrauchern kennen den sogenannten Sicherheitseinbehalt üblichweise nur, wenn sie Häuslebauer sind: Denn die Stundung einer vereinbarten Leistung für eine bestimmte Zeit ist vor allem im privaten Baurecht verbreitet. Unternehmen kennen das Prinzip auch aus dem Factoring, wo üblicherweise 10-20% einer Summe einbehalten werden. Als Verrechnungsstelle mit erweitertem Sicherheitsmanagement zahlt die AnwVS eingereichte Honorarrechnungen aber grundsätzlich […]

Schlagworte: , , , ,

Die Mandanteninformation zur AnwVS

20. April 2016 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Lexikon

Es gibt drei Gründe, warum Sie diese Zeilen lesen: Sie sind ein regelmäßiger Besucher unseres AnwVS-Blogs, Sie sind einem Link unserer Social Media-Profile auf Facebook und Twitter gefolgt – oder Sie sind über eine Suchmaschine auf diesen Artikel gestoßen, weil Sie Mandant eines Kunden von uns sind und Sie einen Mandanteninformation zu unserem Service erhalten […]

Schlagworte: ,

Mahnwesen für Rechtsanwälte: Fristen und Vorgehen aus AnwVS-Sicht

23. März 2016 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Lexikon

Die Gleichung ist eigentlich ziemlich einfach: Der eine stellt die Rechnung, der andere gleicht sie innerhalb der gesetzen Frist, alle sind glücklich. Weil es aber Schuldner mit einer nachlässigen Einstellung oder einer schlechten Zahlungsmoral gibt, hat sich mit der Zeit das heutige Mahnwesen entwickelt. Der Ausdruck fungiert als Sammelbegriff für die verschiedenen Stufen des Einforderns unbezahlter […]

Schlagworte: , ,

Deutscher Factoring-Verband: Eine Stimme für die Branche

09. März 2016 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Lexikon

Seit Jahresbeginn 2016 sind wir nun Mitglied des Deutschen Factoring-Verbands. Das hat Gründe, auf die ich gleich noch eingehe. Erst einmal noch ein paar grundsätzliche Informationen, damit man unsere Entscheidung besser einordnen kann.

Schlagworte:

Überlegungen zu Transparenz: Klein-klein vs. All-in-Gebühren

03. Februar 2016 · Beitrag von Jan Pieper in den Kategorien: Lexikon

Am Wochenende durfte ich den Flyer einer bekannten Automarke aus dem Briefkasten ziehen. Einen neuen Wagen brauche ich zwar nicht, aber interessiert bin ich schon – schließlich mag ich die Marke und ich bleibe gerne auf dem Laufenden. Aus den Augen des Verbrauchers hat mir der Flyer jedenfalls gut gefallen: Schicke Autos, toll in Szene […]

Schlagworte: , ,

Vorschau: neues Glossar für AnwVS u.a. mit Bonität, BRAO und Factoring

29. Januar 2016 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Lexikon

Was ist eigentlich Factoring? Welcher Zusammenhang besteht zwischen BRAO und einer Verrechnungsstelle? Und wie wird eigentlich Bonität definiert? Das sind nur drei der Fragen, die das Team der AnwVS – Anwaltliche Verrechnungsstelle in wenigen Tagen mit einem Glossar beantworten wird. Im ersten Anlauf werden wir nur wichtigsten Begriffe kurz und knackig erläutern, nach und nach […]

Schlagworte: