Start>Blog>Fundstück: Anwalt mit Humor

Fundstück: Anwalt mit Humor

05. September 2016 · Beitrag von Blog-Redaktion in den Kategorien: Vermischtes

Typische Eigenschaften von Anwälten? Insbesondere deutsche Drehbuchautoren haben da eine ganz bestimmte Vorstellung und gut kommen die Standesvertreter da selten weg. Vielleicht sollten sie demnächst an Vertragsverhandlungen mit CMS Hasche Sigle teilnehmen, denn die können offensichtlich Kompetenz mit Humor verknüpfen.

Irreführende Headline, grandioser Content

Eine Russian-Roulette-Klausel zu viel?
Eine Russian-Roulette-Klausel zu viel?

Als Werbeversprechen wäre der Blogbeitrag von Paul Rode, Senior Associate bei CMS Hasche Sigle eigentlich abmahnfähig: „’Deadlock‘ – Gesellschaftsrecht meets Death Metal″ heißt es da, auf die bayerische Melodic-Death-Metal-Band geht er aber nur in einem Halbsatz ein.

Tatsächlich dreht sich sein Text nämlich um Vertragsverhandlungen, die für ein Joint Venture bei wesentlichen Punkte einvernehmliche Entscheidungen vorsehen.

Dumm nur, wenn es dann in solchen Situationen hakt, weil die eine Seite erst eine Texas Shoot-out-Regelung ablehnt und die andere Seite dann eine Russian-Roulette-Klausel. Gut aber, wenn die Anwälte ihr Verhandlungsgeschick in die Waagschale werfen und trotzdem weitermachen:

Wir waren fest überzeugt, dass diese weniger bekannte Variante [des Turkish Bazaar] den Kollegen aus der Fassung bringen würde. Aber der lächelte nur und sagte ungerührt: „Dann doch eher einen Japanese Handshake.″

Das hatten wir noch nie gehört. Wir wollten uns aber nicht den Schneid abkaufen lassen. Also ließen wir uns nichts anmerken und konterten selbstbewusst.

Hier geht es zum ganzen Text.


Schlagworte: , ,


Über den Autor

Blog-Redaktion

Unter diesem Profil werden alle Beiträge von Mitarbeitern gesammelt, die nur sporadisch zu diesem Blog beitragen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.