Start>Blog

Schlagwort: Marketing

Internationale Gins, ihr Marketing sowie Anlaufstellen

22. November 2017 · Beitrag von Blog-Redaktion in den Kategorien: Vermischtes

In einer norddeutschen Hansestadt gibt es den Spruch: „Dreimal ist Bremer Recht“. Historisch hat es eine rechtliche Bewandnis (wie passend für den AnwVS-Blog!), meint heuzutage aber eher: „Aller guten Dinge sind drei“. In diesem Sinne setzen wir uns heute ein drittes mal mit Gin auseinander. Wohl bekomm’s!

Schlagworte: , ,

Collage mit vier Flaschen Gin

Gin und Marketing – beim Trend zählt die Story

11. Oktober 2017 · Beitrag von Blog-Redaktion in den Kategorien: Vermischtes

Nach der rechtlichen Einordnung von Gin geht es im zweiten Teil nun lockerer zu. Schließlich ist Marketing eine Teildisziplin der Betriebswirtschaft, welche wiederum Teil der Sozialwissenschaft ist und damit – im Gegensatz zur Jurisprudenz – nur eine „Geschwätzwissenschaft“.

Schlagworte: , ,

Drei Flaschen im Regal

Trendprodukt Gin – Die rechtliche Einordnung

07. September 2017 · Beitrag von Blog-Redaktion in den Kategorien: Vermischtes

Vor rund anderthalb Jahren hatten wir hier im Blog schon mal einen Genussartikel, genauer: zu Craft Beer und Recht. Aus dem Sommerurlaub hat einer der Kollegen nun eine kleine Kollektion Gin mitgebracht – und einen zweiteiligen Bericht produziert. Erst geht es um Recht und Geschichte, dann um Marketing und Genuss.

Schlagworte: , ,

Detailaufnahme einer Pistole, der Hahn ist gespannt

Wenn der Drücker nicht zum Schuss kommt

16. August 2017 · Beitrag von Árni Anwaldson in den Kategorien: Kolumne

Wir führen seit über 13 Jahren selbst Vertriebsgespräche und haben eine Menge Erfahrung gesammelt. Sind wir selbst einmal „auf der anderen Seite“, können wir die Performance unseres Gegenübers recht gut bewerten. Neulich hatten wir einen Termin, wo ziemlich vieles so überhaupt nicht gepasst hat. Damit taugt der Besuch immerhin noch als schlechtes Vorbild.

Schlagworte: , ,

Das BAG hat geurteilt: Bewerbungen fallen auch unter das AGG, wenn die objektive Eignung keine Rolle spielt und weil die subjektive Ernsthaftigkeit irrelevant ist.

Trotz BAG: Wir sind ein junges, dynamisches Team

16. März 2017 · Beitrag von Árni Anwaldson in den Kategorien: Tagesgeschäft

Das hier ist keine Stellenanzeige. Deshalb trauen wir uns auch, von den Formulierungen her so richtig krass ins Mett zu hauen. Um die Überschrift noch einmal zu wiederholen: Wir bei der AnwVS sind ein junges, dynamisches Team. Warum wir das so betonen? Weil Gerichtsurteile tunlichst dazu raten, die Finger davon zu lassen.

Schlagworte: , , , ,

Das Werberecht ist voller Klippen – auch für ANwälte und speziell im Online-Bereich.

Kanzleimarketing: Blog zum Thema Werberecht

03. August 2016 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Vermischtes

Das vielleicht bekannteste Zitat des US-Psychologen Paul Watzlawick lautet: „Man kann nicht nicht-kommunizieren.“ Dies gilt im übertragenen Sinn auch für die Kommunikation von Unternehmen – und speziell Rechtsanwälte müssen stets darauf achten, ob sie noch sachlich informieren oder schon unerlaubt werben. Darüber hinaus gibt es aber noch einige Fallstricke im Werberecht, die gleichermaßen für freie […]

Schlagworte: , ,

Social Media bei Rechtsanwälten: Kanzleimarketing mit Twitter 2/2

09. Juni 2016 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

Hauptberuflich unterstützen wir Rechtsanwälte als Verrechnungsstelle, darüber hinaus beherrschen wir natürlich weitere Bereiche. So sind wir gestern der Frage nachgegangen, was gute und schlechte Twitter-Profile von Rechtsanwälten auszeichnet. Mit dem aktuellen Beitrag knüpfen wir nahtlos daran an und geben einige praktische Tipps, wie sich ohne großen Aufwand der Erfolg messen lässt.

Schlagworte: , , ,

Social Media bei Rechtsanwälten: Kanzleimarketing mit Twitter 1/2

08. Juni 2016 · Beitrag von Torsten Paßmann in den Kategorien: Tagesgeschäft

„Wer nicht wirbt, der stirbt“, lautet ein vielzitierter Marketingspruch. Für Anwälte gilt das nur bedingt, weil ihnen die BRAO enge Grenzen in der klassischen Werbung setzt. Anders sieht es mit Online-Medien aus: Wer hier nicht präsent ist, existiert für viele (potenzielle) Mandanten nicht – der nächste Rechtsberater ist schließlich nur ein Suchergebnis entfernt. Die eigene […]

Schlagworte: , , ,